Weinregal 0
ombu

Ombú Blend 2015 – Bodega Bracco Bosca

Ein wunderbar tiefgründiger und vielschichtiger Wein, der es nicht nötig hat, vor dem Spiegel zu posieren und seine Muskeln zu bestaunen. Man darf ihm gerne etwas Understatement attestieren, denn er hält viel mehr, als er auf den ersten Blick verspricht.

Rebsorte(n): Tannat, Syrah, Petit Verdot
Anbauregion: Canelones, Uruguay
Alkoholgehalt: 12.50% vol.
Enthält Sulfite

22.00 CHF

Name Range Discount
The Worldcitizen 12 - 36 10 %

Ein wunderbar tiefgründiger und vielschichtiger Wein, der es nicht nötig hat, vor dem Spiegel zu posieren und seine Muskeln zu bestaunen. Man darf ihm gerne etwas Understatement attestieren, denn er hält viel mehr, als er auf den ersten Blick verspricht. Wildkirsche, Marzipan und würzige Noten verführen die Nase. Am Gaumen fruchtig, vermeintlich schüchtern im Anfang, breitet sich dann aber nach und nach aus, bis er den letzten Winkel der Mundhöhle erreicht hat und hallt dann fast endlos nach mit einem Hauch Zarbitterschokolade. Leichtfüssig wie Cassius Clay in seinen besten Tagen und nicht minder kräftig. Getragen von einer frischen Säure, die stets als belebend und nicht als störend empfunden wird.

Essen: Pastagerichte mit Fleisch, Hartkäse, Grillgerichte und Geflügel aus dem Ofen. Rutscht auch nach dem letzten Bissen ausgezeichnet und braucht nicht unbedingt feste Nahrung zum Glänzen.

Lagerfähigkeit: 5-7 Jahre (unter idealen Bedingungen auch bedeutend länger)

Briccos Weinranking

Komplexität
Holz
Körper
Intensität
Frische
Tannine
Weingut

Bodega Bracco Bosca (Canelones)

Herkunftsland

Uruguay

Be the first to review “Ombú Blend 2015 – Bodega Bracco Bosca”